Wie wählen Sie die richtige Art von Trockner für Ihr Zuhause?

Ein Trockner oder Wäschetrockner ist ein elektrisch betriebenes Haushaltsgerät, das hauptsächlich dazu dient, überschüssige Feuchtigkeit von einer Ladung trockener Kleidung, Bettwäsche und vielen anderen Stoffen zu entfernen, normalerweise kurz nachdem sie in einer Waschmaschine gewaschen wurden. Diese Geräte sind in zwei Formen erhältlich. elektrisch und gasbetrieben. Der elektrische Trockner wird mit einer Reihe von Batterien betrieben, wobei Alkali-, Nickel-Cadmium- (NiCad) oder Lithium-Ionen-Batterien am häufigsten verwendet werden. Der Gastrockner wird entweder mit Freon- oder Ethylengas betrieben, das sehr wenig Wärme an den Trockner abgibt und hohe Drücke erfordert, um das Gewebe bei hohen Geschwindigkeiten zu trocknen.

Gastrockner verwenden, wie der Name schon sagt, Gas als Stromquelle und produzieren weniger Feuchtigkeit als elektrische Trockner. Die Wartung kann jedoch teuer und die Wartung schwieriger sein. Elektrische Trockner können fertig oder mit vielen verschiedenen zusätzlichen Optionen gekauft werden und sind in verschiedenen Größen erhältlich, von kleinen Einheiten in persönlicher Größe bis zu großen kommerziellen Trocknern. Einige Modelle mit elektrischem Trockner sind mit einer programmierbaren Druckfunktion ausgestattet, mit der der Trockner Datum, Uhrzeit und Temperatur für den Benutzer ausdrucken kann. Dies ist ideal für jemanden, der seinen Trockner regelmäßig an Freunde und Familie ausleiht. Die Druckfunktion ermöglicht auch das Hinzufügen von bis zu sechs vorgedruckten Etiketten, die zum Aufbewahren von Kleidung oder zum Aufbewahren anderer Gegenstände im Trockner verwendet werden können. Diese Option ist möglicherweise nicht bei allen Modellen verfügbar und wird nicht für stark frequentierte Bereiche wie Wäsche oder Garage empfohlen.

Wenn die Kleidung im Trockner bleibt

Bei elektrischen Trocknern muss der Trockner nicht kontinuierlich laufen, um der Kleidung Feuchtigkeit zu entziehen. Stattdessen funktioniert es, während sich die Kleidung noch im Trockner befindet. Da der Trockner nicht kontinuierlich läuft, muss er nicht die hohen Drücke bereitstellen, die die Feuchtigkeit verbrennen. Elektrische Trockner sorgen für Energieeinsparungen, was bedeutet, dass sie auf lange Sicht eine wirtschaftliche Wahl sind. Sie sind auch sicherer als Gas, da elektrische Trockner keine Flammen und überschüssige Wärme verwenden, um die Luft zu erwärmen.

Ein weiterer Faktor, der beim Kauf eines Trockners berücksichtigt werden muss, ist die Betrachtung der verschiedenen Belüftungsoptionen, die für den Trockner verfügbar sind. Einige Trockner ermöglichen das Ablassen warmer Luft aus der Trommel, während andere für die Belüftung durch ein Rohrsystem sorgen. Bei elektrischen Trocknern ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kanalsystem installiert ist, sehr viel höher als bei normalen elektrischen Trocknern, da dies effizienter ist. Darüber hinaus werden ventless Trockner aufgrund ihrer geringen Wartungskosten und des Mangels an Reibungsgeräuschen immer beliebter. Diese Art von Trockner erfordert im Allgemeinen weniger technische Installation, was bedeutet, dass er von fast jedem installiert werden kann.

Arten von Trocknern

Ein letzter zu berücksichtigender Punkt ist, ob der Trockner in einem Bereich aufgestellt wird, in dem keine natürliche oder elektrische Heizung vorhanden ist. In diesen Situationen ist ein Trockner im Höhlenstil oder eine elektrische Heizplatte am besten geeignet. Diese Arten von Trocknern können Wärme nahe der Oberfläche der Heizquelle speichern, was bedeutet, dass die Heizzeit auf ein Minimum beschränkt wird. Elektrische Trockner werden oft als effizienter als Kamine angesehen, da sie zum Trocknen von Kleidung keine Flamme benötigen, aber auf Strom angewiesen sind und für die Dauer des Trocknungszyklus angeschlossen werden müssen.

Wenn Sie sich für einen Trockner entschieden haben, der Ihren Anforderungen am besten entspricht, sollten Sie die Herstellerangaben für Luftstrom- und Wärmeverlustmessungen überprüfen. Die wichtigste zu überprüfende Spezifikation ist, wie viel Wärme pro Quadratzoll der Trockner erwärmen kann. Zu wenig Hitze verkürzt die Trocknungszeiten. Wenn Ihre beabsichtigte Trocknungszeit länger ist, stellen Sie sicher, dass der Trockner zunächst nicht bei einer niedrigeren Temperatur arbeitet. Es ist wichtig zu bedenken, dass bestimmte Arten von Kleidung schrumpfen, wenn sie längere Zeit in einen Trockner gestellt wurden. Überprüfen Sie daher am besten, wie lange die Kleidung nach dem Einlegen schrumpft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.